Zitate von und über Marie Antoinette

Zitate von Marie Antoinette

 

"In schwierigen Situationen sollte man nicht den Kopf verlieren!"

 

 

"Ich habe Angst, mich zu langweilen."
(Marie Antoinette zum österreichischen Botschafter Mercy)

 

 

 

1779

"Die Leute glauben es sei so einfach die Königin zu spielen, aber sie irren. Nichts als Vorschriften und Zeremoniell, natürlich zu sein ist anscheinend ein Verbrechen."

 

1785

"Que leur ai je fait" --> Was habe ich ihnen nur getan?

 

 

1789

"Mein Sohn ist tot, und niemand scheint sich etwas daraus zu machen."
(Marie Antoinette zum Tod ihres ältesten Sohnes, der 1789 während der Tagungen der Generalstände im Sterben lag)

 

"Ich habe keine Angst vor dem Tod. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist werde ich mich meiner Mutter, der Kaiserin Maria Theresia würdig erweisen."

 

 

1792

"Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist."

 

 

1793

"Habe ich zuviel Würde in meine Antwort gelegt? Ich frag weil ich eine Frau sprechen hörte : Seht nur wie Stolz sie noch ist!" 

"Wenn ich nicht geantwortet habe, so geschah es deshalb, weil die Natur sich weigert, auf eine solche Beschuldigung gegen eine Mutter etwaszu erwidern."  

"Mut habe ich so lange gezeigt, glaubt Ihr, ich werde ihn verlieren, wenn mein Leiden ein Ende findet?" kurz vor der Hinrichtung, als der Pfarrer auf ihren Karren sie ermutigen wollte, tapfer zu sein.

"Mein Herr, ich bitte Sie um Verzeihung, ich tat es nicht mit Absicht." Marie Antoinettes letzte Worte zu ihrem Henker, nachdem sie ihm auf den Fuß getreten war.

"Jetzt kann mich nichts mehr verletzen" auf den Weg aus dem Temple in die Conciergerie

 

"Meine Augen haben keine Tränen mehr, um für euch zu weinen meine lieben Kinder. Adieu, Adieu..."

 

 


Zitate, die zu/über Marie Antoinette gesagt worden sind

 

"Bleib eine gute Deutsche!"

sagte Maria Theresia zu ihrer Tochter bevor sie nach Frankreich ging.

 

 

"Die Dirne ist übrigens kühn und frech bis zum Ende gewesen."
Zeitungsbericht über ihre Hinrichtung

Nach oben


nPage.de-Seiten: Jugend in St. Antonius | Alles was mit Natur zu tun hat